helga baumgartner

YIN YOGA im Herbst

das Lauschen in die Stille

freitag, 04. oktober 2019, 17.30-20 Uhr


Preis: 45€

(ermäßigt und Mitglieder 39€)

 

Samsara, Jakobstr. 7, Nürnberg

 

YIN YOGA im Herbst  - das Lauschen in die Stille

 

Die Yin Saison steht vor der Tür! Die Ernte ist eingefahren, und langsam verändert sich die Natur: alles bereitet sich für den Herbst und den Rückzug vor. Die allerletzten Früchte reifen, die Blätter ändern ihre Farben, der Himmel ist klar und die Luft frisch. Nun ist es Zeit auch für uns Menschen, unsere Gewohnheiten nach dem Beispiel der Natur wieder zu verändern und anzupassen. 

Wir können in jeder Jahreszeit eine neue Intention setzen und wieder Zeit und Raum für einen veränderten Rhythmus schaffen. 

Die Lebensenergie Chi (oder Prana) fängt im Herbst an sich zusammenzuziehen und nach innen zu wenden. Ein den Jahreszeiten angepasstes Leben, Essen und Praktizieren kann diese Prozesse unterstützen, damit die Übergange mit weniger Reibung verlaufen und wir uns im steten Wechsel wohler, gesünder und harmonischer fühlen.

Himmel und Erde und ich leben gemeinsam, und alle Dinge und ich selbst bilden eine untrennbare Einheit -Zhuangzi-

 

Der Frühherbst markiert das Aufsteigen der Kraft der Erde, die Zeit der Reifung, ein kurzer Stillstand zwischen dem Wachstum und dem Verfall. Eine Zeit des Friedens und der Fülle, in der wir die Früchte unserer Mühen ernten. Die Erde ist unser Bezugspunkt, um den sich unsere Struktur und unser Charakter orientieren, und die Achse um die wir uns drehen. 

Der Archetyp der Erde ist der Friedensstifter, eine Person die die Verbundenheit zwischen allen Menschen und Wesen nährt und Gemeinschaft fördert.

 

Der Spätherbst  hingegen verkörpern die Kraft des Loslassens, der Transformation und der Verfeinerung. Das Yin in der Natur nimmt zu, das Yang nimmt ab. Es ist in der Natur und auch im Menschen eine Phase des sich einwärts Wendens. Ein Rückzug und ein Lauschen in unsere innere Stille hinein. Dies steht für das Metallelement in der chinesischen Medizin. Der Metall Typ ist der Alchemist, er destilliert das Gute und Reine aus dem Groben heraus, und bleibt dabei feinsinnig, achtsam und unerschütterlich gleichmütig.

In dieser Yin Praxis werden wir 2,5 Stunden lang die energetischen Leitbahnen (Meridiane) von Erde & Metall von Blockaden lösen, harmonisieren und ausgleichen. Diese Sequenz hat viel Fokus auf sanfte Öffnungen der kompletten Körpervorderseite, und auf der organischen Ebene von Verdauungssystem und den Atemwegen. Damit fördern wir den Gleichmut, die Stabilität und die Harmonie aus der Erde.

Genauso wie die Achtsamkeit, Empfindsamkeit und den Feinsinn des Metalls. Für jedes Erfahrungs- und Praxislevel im Yoga geeignet!

 

 

Anmeldung bei Samsara events@living-and-art.de oder Tel.: 0911-24791220, Kristina Nicolaus