Yogalehrer und Yogalehrerinnen

unserer wöchentlichen Kursangebote


MICHAELA

ALIGNEMENT YOGA

 

MICHAELA SAILER, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kinesiologin, Entspannungstherapeutin, Thai Chi- und Yogalehrerin.

Seit 1998 bin ich Fitness- und Aerobictrainerin und beschäftige mich mit dem Körper und der Psyche des Menschen. Meine Leidenschaft gilt dem Ashtanga Yoga und dem Rennradfahren.

 

Ich habe die Ausbildung zur Inspired Ashtanga Yogalehrerin bei Ralph Otto und Dr. Ronald Steiner, in Erlangen, absolviert. Ich bin registrierter RYT 200 Teacher (AYA).

 

Der Yoga ist für mich kein Sport. Er ist ein Lebensweg, für den ich mich bewusst entschieden habe.

 

Der Atem ist dein Takt. Lass dich darauf ein und beginne den Tanz.

Dein Körper ist dein Zuhause. Fühle dich darin geborgen und beschützt.

Richte dich aus. Nehme dich wahr. Nimm dir dafür Zeit.

 

Das Alignment ist die Ausrichtung. Sie schafft dir das Fundament für einen ruhigen Atem und eine kraftvolle Yogapraxis.

Dieser Kurs ist somit für “all Levels” geeignet. Er gibt Fortgeschrittenen die Möglichkeit, präziser und feiner ihre Praxis zu vertiefen.

Er gibt aber auch jenen Menschen eine stimmige Möglichkeit Yoga kennenzulernen, die noch keine Berührungspunkte damit hatten.

Ein gutes Alignment ist wichtig, um Verletzungen vorzubeugen und Fortschritte zu ermöglichen.

 

Wir richten uns auf das traditionelle Ashtanga Yoga aus, werden es aber nicht immer unbedingt in einem Flow praktizieren. Das Tempo in diesem Kurs ist ruhig.

 

“Practice and all is coming”

 

Namastè, Michaela


JANA

ESSENCE YOGA

 

Die Intensität, die Philosophie und die Übungen des Yoga sind eine einzigartige Vielseitigkeit. Durch Yoga wurde ich ruhiger und konzentrierter. Deine Sinne werden geschärft und du erfährst die Liebe und die Verbindung zwischen deinem Körper und deinem wahren Sein.

 

JANA EICHNER: "Vor 6 Jahren habe ich durch meine liebe Freundin mit Yoga begonnen und sofort war mir klar: das ist der Weg den ich gehen möchte.

 

Durch meine Reisen komme ich immer wieder mit Yoga in Verbindung und jedes Mal lerne ich mehr und erfahre pure Hingabe. Vor 3 Jahren dann habe ich beschlossen mein Selbststudium zu erweitern um diese tiefe, wundervolle Lehre weiter zu geben. 2012 habe ich meine Ausbildung abgeschlossen und brenne darauf mit Yoga und meinen Schülern zu wachsen. Für mich ist Yoga meine Schule, mein Weg und die Stille im Trubel.

 

Ausgerichtet ist der Unterricht nach Anusara Yoga (Ausrichtung Anusara)."

 

Der Yoga ist das bewusste Wahrnehmen dessen, was schon da ist. -Gerhard Blitz-

Namaste


KRISTINA

YOGA BASICS All Level - Egal ob du Yoga gerade erst für dich entdeckt hast oder Yoga für dich schon zum Weg-Begleiter geworden ist. In dieser Stunde werden die Basics fokusiert. Dynamisch und fließend aber auch meditativ und achtsam wirst du durch diese Praxis angeleitet und begleitet.

 

YIN YOGA All Level - Yin Yoga ist ein ruhiger Übungsstil, in dem Positionen mit tendenziell passiver Muskulatur für mehrere Minuten gehalten werden. Wer sich nach Ruhe und Entspannung sehnt ist in dieser Stunde genau richtig. Dem Körper Zeit geben nachzukommen, zu dehnen und zu öffnen seht hier im Fokus. Zusätzlich hat es eine beruhigende Wirkung auf den Geist der hier mehr und mehr zur Ruhe kommen darf. Die Faszien werden sanft gedehnt und dazu angeregt Verklebungen zu lösen und mehr länge zu erlangen.

 

YOGA EMBODIED FLOW™inspired Level 2 - In dieser Stunde wirst du kraftvoll, dynamisch aber auch meditativ durch Sequenzen fließen. Geeignet für alle die bereits Yoga Erfahrung haben. EMBODIED FLOW™ Yoga ist ein Zusammenspiel von Bewegung und Ausdruck, wurde von Tara Judelle & Scott Lyons gegründet und ist ein Vinyasa-ähnlicher Yogastil, dessen Ziel es ist, dich zurück ins Embodiment (Verkörperung) deines ursprünglichen, authentischen Selbst zu führen …

 

Wenn man die Leichtigkeit in der Anstrengung findet wird das Leben Erfüllt von Kraft und Fähigkeit, man ist in der Lage eine Weite, einen Raum zu schaffen in dem sich Zufriedenheit, Kreativität, Inspiration und Wohlbefinden ausbreitet. Yoga gibt mir die Kraft diese Fähigkeit auf der Matte, aber auch in meinem täglichen Leben zu integrieren.

 

KRISTINA NICOLAUS: "2005 kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Berührung. Bikram Yoga - eine sehr fordernde Praxis die bei 38 Grad Raumtemperatur durchgeführt wird. Für einige Jahre war Yoga für mich das perfekte Training und ein guter Ausgleich. Jedoch merkte ich schon bald das es nicht nur meinen Physischen Körper stärkt und flexibel macht sondern sich auch positiv auf meine Stimmung auswirkt. Meine Neugier Yoga zu entdecken war nun geweckt und so machte ich mich auf die Suche nach einem Yogastil der mich tiefer in die Praxis und die Philosophie eintauchen ließ. Nach vielen Workshops und Yogastunden absolvierte ich 2012 eine 300 Stunden Yogalehrer Ausbildung, die der Beginn einer wundervollen Reise war. Nach Weiterbildungen in verschieden Yoga Stilen und Traditionen begegnete mir Embodied Flow TM Yoga. Begeistert von dem kreativen, vinyasa-ähnlichem Stil der von Tara Judelle und Scott Lyons entwickelt wurde, absolviete ich 2016 und 2017 das 500 Std. Advanced Teacher Training.

 

Yoga ist für mich zu einer ganzheitlich, bereichernden Lebenseinstellung geworden die ich gerne teile."


SANDRA SCHUSSER

FLOW YOGA

 

Yoga ... ist intensiv, energiegeladen und zugleich leicht und fließend. Die Elemente zeigen sich in Ihrer ganzen Schönheit und Kraft. Inspiriert durch meine Ausbildung zur Yoga Lehrerin auf Maui/Hawaii, lasse ich diese Gegensätze in meiner Yogastunde mit einfließen. Du wirst dich erden, den Raum einnehmen, das Feuer in der Pose fühlen und die Leichtigkeit im Fluss erleben. So fühlst Du Deine Kraft und Dein Geist kommt zur Ruhe.

 

SANDRA SCHUSSER: "Sport und Bewegung ist schon lange meine Leidenschaft. Im Jahr 2000 habe ich das auf Martial Arts basierende Kursformat Body Combat für mich entdeckt welches ich zuerst als begeisterte Teilnehmerin und dann als zertifizierte Trainerin mehrmals die Woche ausübe. Auf einer Asienreise 2007 hat man mir nach dem Training gesagt „Du wärst noch besser wenn Du zusätzlich Yoga machen würdest ...“. Das hat meine Neugier geweckt. Bis dahin konnte ich mich nur für „anstrengende“ Sportarten begeistern. Ich habe mit dem Yoga inspirierten Body Balance angefangen und erlebt das es mich leistungsfähiger macht in allen anderen Sportarten. Zusätzlich hat es meinen Geist beruhigt. Nach jeder Stunde habe ich mich wohl und ausgeglichen gefühlt. Ich wollte mehr lernen und habe nach dem richtigen Ort für meine Ausbildung zur Yoga Lehrerin (200h YTT) gesucht und ihn auf Hawaii im Maui Yoga Shalah bei Nadia Toraman und Karin Kuhn gefunden.

 

Die besondere Energie Hawaiis und das umfassende Wissen meiner Ausbilder basierend auf den Lehren Krishnamacharyas hat meine Art Yoga auszuüben und zu unterrichten geprägt. Der Moment wenn Körper, Geist und Herz eins sind fühlt sich gut an und das passiert nicht nur auf der Yogamatte ...".


SANDRA AMTMANN

PRANA FLOW YOGA

 

SANDRA AMTMANN: Sandra ist eine der ersten zertifizierten Prana Vinyasa Flow® Yogalehrer nach dem 500h Advanced Yoga Teacher Standard der Yoga Alliance (E-RYT 500) und eine von zwei – von Shiva Rea – zertifizierten Prana Flow Ausbildern in Deutschland. Sandra unterrichtet Prana Flow Workshops sowie Retreats an den schönsten Orten rund um den Globus. Ihrer Lehrerin Shiva Rea assistiert sie weltweit bei Workshops und Teacher Trainings.

 

Yoga bedeutet für Sandra Körper, Geist und Herz in Einklang zu bringen. Während der Atem alle Ebenen der Gedanken und Emotionen durchfließt, bringt die Bewegung pure Lebensenergie – Prana – zum Ausdruck. Inspiriert von ihrem eigenen Yogaweg führt Sandra ihre Schüler mit Leidenschaft, Verantwortungsbewusstsein und Intuition durch immer neue, kreative Sequenzen. Ihre Klassen sind herausfordernd und energetisierend als auch meditativ und kraftspendend.


CHRIS

ADVAITA YOGA

 

Christian Seiler vermag es auf einmalige Weise das Wissen aus alten Philosophien und der modernen Wissenschaft zu verbinden, uns die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele näher zu bringen und die Brücke von der Yogamatte zum alltäglichen Leben zu schlagen. Deshalb sind seine Yogastunden mehr als nur Körperübungen. Sie wirken wie Therapie, sind eine Quelle der Inspiration und Lebensfreude, geprägt von viel Wärme, Einsicht und Humor.

 

CHRISTIAN SEILER: "Ich mache seit 20 Jahren Yoga, unterrichte seit 12 Jahren und wurde vom Leben zum Yoga geführt. Unterrichten war nie mein Anliegen, aber auch dazu wurde ich geführt. Ich liebe am Yoga neben dem körperlichen Teil, dass es ein Weg der Selbsterkenntnis ist und das ist für mich ein göttlicher Pfad, daher auch Advaita Yoga der Pfad des Non-Dualen, also nicht 2 sondern all-1.

 

Anhand der Praxis darf ich Lebensgesetzmäßigkeiten intuitiv vermitteln, unterrichte mit viel Kraft und Freude und darf den Teilnehmenden Alltagstaugliches mitgeben."


Isabelle Eck

YOGA BASICS

 

Yoga bedeutet für mich die Verbindung zu mir selbst, zu meinen Mitmenschen und zu allen anderen Lebewesen. Nichts ist voneinander getrennt – Alles ist alles zu gleich. Und doch geht jeder seinen ganz eigenen individuellen Weg – den Weg zu sich selbst.

 

Ich durfte mich bereits auf den Weg machen – dem YOGAWEG – den Weg der Liebe, des Mitgefühls, der Freude und der Vergebung.

 

Durch meine eigene intensive Praxis, die ich 2014 begonnen habe, entschloss ich mich noch tiefer in die Philosophie und die universelle Ausrichtung des Anusara Yogas einzutauchen und beendete nun meine Ausbildung als Yoga Lehrerin.

 

Anusara Yoga ist positiv, lebensbejahend und kultiviert eine respektvolle Haltung sich selbst und anderen gegenüber. Eine präzise und exakte Ausrichtung in jeder Haltung stärkt das Bewusstsein auf physischer, psychischer sowie mentaler Ebene.

 

Dieses Verständnis für die Anusara- Ausrichtungsprinzipien verbunden mit den unterschiedlichsten philosophischen Themen die im Alltag immer wieder Anwendung finden, möchte ich gerne in meinen Unterrichten weitertransportieren.

 

Zu vertrauen, dass jeder Mensch bereits die Göttlichkeit in sich trägt und mit allen Fähigkeiten ausgestattet ist, um seine Lebensaufgabe zu vervollständigen.

 

„Der Weg liegt im Herzen“ Buddha