Yogalehrer und Yogalehrerinnen

unserer wöchentlichen Kursangebote


KRISTINA

YOGA BASICS All Level

Egal ob du Yoga gerade erst für dich entdeckt hast oder Yoga für dich schon zum Weg-Begleiter geworden ist. In dieser Stunde werden die Basics fokusiert. Dynamisch und fließend aber auch meditativ und achtsam wirst du durch diese Praxis angeleitet und begleitet.

 

YIN YOGA All Level

Yin Yoga ist ein ruhiger Übungsstil, in dem Positionen mit tendenziell passiver Muskulatur für mehrere Minuten gehalten werden. Wer sich nach Ruhe und Entspannung sehnt ist in dieser Stunde genau richtig. Dem Körper Zeit geben nachzukommen, zu dehnen und zu öffnen seht hier im Fokus. Zusätzlich hat es eine beruhigende Wirkung auf den Geist der hier mehr und mehr zur Ruhe kommen darf. Die Faszien werden sanft gedehnt und dazu angeregt Verklebungen zu lösen und mehr länge zu erlangen. 

 

MOVE & MEDITATE All Level

In dieser Stunde legen wir den Focus auf Bewegung und Meditation. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Wir erkunden verschiedene MeditationsTechniken, denen eine Bewegungssequenz vorausgeht um optimal für die Meditation vorbereitet zu sein. Voraussetzung ist Neugier und die Bereitschaft Dich auf Entdeckungsreise zu begeben.

 

 

YOGA EMBODIED FLOW™inspired Level 2 - In dieser Stunde wirst du kraftvoll, dynamisch aber auch meditativ durch Sequenzen fließen. Geeignet für alle die bereits Yoga Erfahrung haben. EMBODIED FLOW™ Yoga ist ein Zusammenspiel von Bewegung und Ausdruck, wurde von Tara Judelle & Scott Lyons gegründet und ist ein Vinyasa-ähnlicher Yogastil, dessen Ziel es ist, dich zurück ins Embodiment (Verkörperung) deines ursprünglichen, authentischen Selbst zu führen …

 

Wenn man die Leichtigkeit in der Anstrengung findet wird das Leben Erfüllt von Kraft und Fähigkeit, man ist in der Lage eine Weite, einen Raum zu schaffen in dem sich Zufriedenheit, Kreativität, Inspiration und Wohlbefinden ausbreitet. Yoga gibt mir die Kraft diese Fähigkeit auf der Matte, aber auch in meinem täglichen Leben zu integrieren.

 

KRISTINA NICOLAUS: "2005 kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Berührung. Bikram Yoga - eine sehr fordernde Praxis die bei 38 Grad Raumtemperatur durchgeführt wird. Für einige Jahre war Yoga für mich das perfekte Training und ein guter Ausgleich. Jedoch merkte ich schon bald das es nicht nur meinen Physischen Körper stärkt und flexibel macht sondern sich auch positiv auf meine Stimmung auswirkt. Meine Neugier Yoga zu entdecken war nun geweckt und so machte ich mich auf die Suche nach einem Yogastil der mich tiefer in die Praxis und die Philosophie eintauchen ließ. Nach vielen Workshops und Yogastunden absolvierte ich 2012 eine 300 Stunden Yogalehrer Ausbildung, die der Beginn einer wundervollen Reise war. Nach Weiterbildungen in verschieden Yoga Stilen und Traditionen begegnete mir Embodied Flow TM Yoga. Begeistert von dem kreativen, vinyasa-ähnlichem Stil der von Tara Judelle und Scott Lyons entwickelt wurde, absolviete ich 2016 und 2017 das 500 Std. Advanced Teacher Training.

 

Yoga ist für mich zu einer ganzheitlich, bereichernden Lebenseinstellung geworden die ich gerne teile."


SANDRA SCHUSSER

Aktuell pausiert Sandra für 1 Jahr und erkundet Europa 

 

FLOW YOGA

 

Yoga ... ist intensiv, energiegeladen und zugleich leicht und fließend. Die Elemente zeigen sich in Ihrer ganzen Schönheit und Kraft. Inspiriert durch meine Ausbildung zur Yoga Lehrerin auf Maui/Hawaii, lasse ich diese Gegensätze in meiner Yogastunde mit einfließen. Du wirst dich erden, den Raum einnehmen, das Feuer in der Pose fühlen und die Leichtigkeit im Fluss erleben. So fühlst Du Deine Kraft und Dein Geist kommt zur Ruhe.

 

SANDRA SCHUSSER: "Sport und Bewegung ist schon lange meine Leidenschaft. Im Jahr 2000 habe ich das auf Martial Arts basierende Kursformat Body Combat für mich entdeckt welches ich zuerst als begeisterte Teilnehmerin und dann als zertifizierte Trainerin mehrmals die Woche ausübe. Auf einer Asienreise 2007 hat man mir nach dem Training gesagt „Du wärst noch besser wenn Du zusätzlich Yoga machen würdest ...“. Das hat meine Neugier geweckt. Bis dahin konnte ich mich nur für „anstrengende“ Sportarten begeistern. Ich habe mit dem Yoga inspirierten Body Balance angefangen und erlebt das es mich leistungsfähiger macht in allen anderen Sportarten. Zusätzlich hat es meinen Geist beruhigt. Nach jeder Stunde habe ich mich wohl und ausgeglichen gefühlt. Ich wollte mehr lernen und habe nach dem richtigen Ort für meine Ausbildung zur Yoga Lehrerin (200h YTT) gesucht und ihn auf Hawaii im Maui Yoga Shalah bei Nadia Toraman und Karin Kuhn gefunden.

 

Die besondere Energie Hawaiis und das umfassende Wissen meiner Ausbilder basierend auf den Lehren Krishnamacharyas hat meine Art Yoga auszuüben und zu unterrichten geprägt. Der Moment wenn Körper, Geist und Herz eins sind fühlt sich gut an und das passiert nicht nur auf der Yogamatte ...".


LILLY LUDWIG

BASIC YOGA & FLOW to the BEAT YOGA

 

LILLY LUDWIG

Nach jahrelanger Tanzerfahrung hat eine Probemitgliedschaft im Yogastudio meine Körperwahrnehmung grundlegend verändert. Wir sind alle individuell und mit Stärken und Schwächen versehen und im Wahrnehmen dessen konnte ich eine ganz neue und gesündere Beziehung zu mir selbst aufbauen. Nach einigen Ausbildungen im Tanz-und Fitnessbereich absolvierte ich 2018 200h Embodied Flow (c) Yoga Ausbildung bei Britta Kimpel. Seitdem begleitet mich auch die Yogaphilosophie und moderne Spiritualität in meinem Alltag.


FRANZISKA KÜCHLING

Hatha Yoga, therapeutisches Yoga

 

Ich bin bereits seit 18 Jahren im Gesundheits- und Fitnessbereich tätig. Mittlerweile liegt mein Schwerpunkt auf Yoga und Pilates, aber auch meine zahlreichen anderen Aus- und Weiterbildungen fließen in meinen Unterricht ein. Da ich selbst die heilsame Wirkung von Yoga auf meinem Weg immer wieder erfahren darf, freue mich sehr, dieses Wissen in meinen Stunden an meine Teilnehmer weitergeben zu dürfen und gemeinsam zu lernen und zu wachsen.

„IM GRUNDE SIND ES IMMER DIE VERBINDUNGEN MIT MENSCHEN, DIE DEM LEBEN SEINEN WERT GEBEN.“ Wilhelm von Humboldt

Ich bin seit 2014 selbständig tätig, und unterrichte verschiedene Stundenformate und Workshops. Zusätzlich designe und vertreibe ich unter meinem Label MyKokomo fair produzierte Yoga Kleidung in Bioqualität.

 

Hatha Yoga:

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener Yogi, in dieser Stunde kannst Du auf Deinem Level praktizieren. Mir liegt Deine Gesundheit sehr am Herzen, deshalb lege ich besonderen Wert auf Alignment, die Ausführung der Asanas. Dazu verwende ich gerne Hilfsmittel, wie Blöcke, Gurte oder Bolster, die Dir helfen, intensiver ins Spüren zu kommen. Du hast Zeit, Dich in den Asanas auszurichten, zu spüren und den Atem bewusst wahrzunehmen. Mir ist es sehr wichtig, in meinen Stunden eine Balance zwischen Kraft und Entspannung zu finden und die Atmung immer wieder in den Fokus zu rücken. Mein Ziel ist es, Dich aus Deinem Alltag in den Moment zu holen, wieder eine Verbindung zu Dir selbst zu schaffen und Dich mit einem Lächeln zu verabschieden zu dürfen.

 


Nic santa

PRANA FLOW YOGA  

 

NIC SANTA: "In der Bewegung liegt die Kraft - in der Ruhe liegt die Kraft".
Zwei scheinbare Gegensätze, die mich schon immer fasziniert haben. Seit meiner Ausbildung zur Bühnenakrobatin konnte ich nicht mehr aufhören Handstände zu machen und ich lebte die Kraft der Bewegung durch Disziplinen wie Klettern, Capoeira, Breakdance und zeitgenössischen Tanz. Durch einen Bandscheibenvorfall bekam ich die Gelegenheit das zweite Zitat zu erkunden und die Kraft in der Ruhe zu suchen und zu finden. Das "Zur-Ruhe-Kommen der Bewegungen des Geistes" wurde zu einem Leitgedanken. Ich begann mein Wissen über Bewegung und Stille, über Körper, Geist und Philosophie zu verfeinern. Dies geschah durch zwei Yoga-Ausbildungen in den Stilrichtungen Ashtanga und Prana Flow. Ich lernte anatomisch korrekt, mit energetischer Ausrichtung und mit Herz zu unterrichten. Der Fluss des Atems und liebevolle Achtsamkeit mit sich selbst sind konstante Begleiter während dieser Praxis.

Aus all den gemachten Erfahrungen entstand eine lebendige Mischung, die sich heute in meinem Yoga Unterricht spiegelt.

 


Lisa Musiol

 

Aktuell ist Lisa in der Baby Pause

 

Morning Vinyasa Flow - alle Level

 

Yoga am Morgen: Der beste Start in den Tag

Es ist gut für unsere persönliche Intuition, unsere persönliche Flexibilität, unsere Selbstdisziplin und nicht zuletzt für unser eigenes Wohlbefunden. 

Yogi Bhajan

Morgens ist die beste Zeit für Klarheit & Energie, die du jetzt durch die Vinyasa Flow Klasse, Pranayama und Meditation gewinnst. Sie begleiten dich durch deinen Tag und lassen dich die Herausforderungen des Lebens gelassener bewältigen. Du bist noch ganz bei dir selbst, dein Geist ist offen, der Alltag hat dich noch nicht eingeholt. 

Vinyasa Flow Yoga ist eine kreative und dynamische Form des Yoga der sie vor Herausforderungen stellt.  Es eignet sich für Geübte und solche, die es noch werden wollen. Dieser Yogastil verbindet Atmung und Bewegung zu einem Erlebnis, dabei liegt der Fokus auf der präzisen Ausrichtung der Körperpositionen. Nach der Einstimmung werden die Muskeln und Sehnen gelockert und ein angenehmer und auch zeitweise intensiver Vinyasa Flow praktiziert. Der sogenannte Sonnengruß wird mit verschiedenen Asanas ausgeführt. Kraft, Beweglichkeit, Konzentration und Standfestigkeit werden verbessert, sowie auch eine stabile Körpermitte. Zum Schluss gibt es noch eine Entspannung, die Sie regenerieren lässt, um wieder energiereich den Alltag anzugehen.

Vinyasa Flow Yoga eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene ->Anfänger stärken in den Vinyasa Flow Yoga-Stunden das Bewusstsein für ihren Atem während den Bewegungsabläufen und lernen die elementaren Körperhaltungen kennen. Yogis mit Erfahrung können am bereits Erlernten und ihren grundlegenden Prinzipien feilen. Vinyasa Flow Yoga wird nicht nur mit dem Körper, sondern auch mit dem Geist praktiziert. Im Laufe der Übungen werden die Bewegungsabläufe variationsreicher und fließender. Die Asanas im Sitzen, Stehen und Liegen gewinnen an Komplexität, Flexibilität und Kondition werden geschult.  

 


Jenny Utley

Breathe and Flow Yoga (all Level)

Gemeinsam fließen wir in dieser Stunde ins Wochenende, verbinden Asana um Asana miteinander, wie im Fluss, und lassen unseren Atem den Takt angeben. Auch über den Flow hinaus spielt der Atem bzw. bestimmte Atemtechniken hier eine besondere Rolle: Sie helfen uns dabei, abzuschalten, uns wieder zu zentrieren und den Fokus scharf zu stellen.

 

Zu Jenny:

Nach einigen Jahren der Praxis in verschiedenen Yoga-Stilen hat mich vor allem die Faszination an der Philosophie und Geschichte des Yoga dazu gebracht, die 200h Yogalehrer-Ausbildung bei Britta Kimpel abzuschließen. Aktuell stille ich meine Neugierde und  Begeisterung mithilfe von Weiterbilungen auch weiterhin, z.B. zum Thema  Advanced Asana oder Chanting/Mantra.  

 


ALICE NIEDERLICH

 

HATHA YOGA (ALL LEVEL)

 

Auf der Suche nach mehr Ruhe und Zufriedenheit in meinem Leben ist mir 2014 Yoga zum ersten Mal begegnet. Ab diesem Zeitpunkt kam Yoga immer wieder in mein Leben und meine Faszination wuchs stetig an. Durch einen Workshop hatte ich die Möglichkeit tiefer ins Yoga, die Geschichte und die Philosophie einzutauchen und wusste, dass Yoga mein Weg ist. Oder besser gesagt: Neben der Praxis auf der Matte wurde Yoga für mich zu einem Lebensweg. Ich erkundete unterschiedliche Yogastile, doch letztlich fand ich meine große Liebe zum Hatha Yoga. Nach meiner Ausbildung entschied ich, dass ich all mein Wissen über Yoga und die moderne Spiritualität gerne teilen und in die Welt tragen möchte. 

Yoga bietet uns so viele unterschiedliche Facetten, weshalb ich es liebe, neugierig und offen zu bleiben und mich immer wieder weiterzubilden wie z.B. im Traditionell Tantrischen Hatha Yoga, Yin Yoga und Frauenarbeit.

 

 

Finde deine Balance! Im Hatha Yoga wollen wir ein Gleichgewicht zwischen unseren Gegensätzlichen Energien (Sonne „Ha“ und Mond „Tha“) schaffen, um zu einer inneren Harmonie zu gelangen. Die Positionen werden im Hatha Yoga länger gehalten und du hast Zeit deine Ausrichtung zu finden. Wir können in jede einzelne Asana intensiv hineinspüren, uns mit unserer tiefen und bewussten Atmung verbinden und somit die Wirkungsweise wahrnehmen. Nachdem die Position aufgelöst wurde, halten wir immer wieder für einen Moment inne, um nachzuspüren. Nach der Asanapraxis begegnet dir in der Regel eine Schlussentspannung sowie eine Pranayama- und Meditationspraxis.

Hatha Yoga ist für alle Level geeignet, da die Asanas so variiert werden können, dass du deine Position finden kannst.